Kursanmeldung, Bestätigung und Rechung

Ihre Kursanmeldung ist verbindlich.

Die Kursplätze werden a) in der Reihenfolge der Anmeldungen und b) vorrangig Kindern gemäss Prioritätenliste (siehe Seite Anmeldeformular) vergeben.

Ihre Kursanmeldung ist erst nach Erhalt der schriftlichen Bestätigung gültig; diese erhalten Sie vor Kursbeginn.

Kurskosten

Der Kursbetrag ist bis 20 Tage nach Erhalt der Rechnung zu zahlen.

Es werden keine Kursgelder rückerstattet.

Nicht besuchte Kurslektionen infolge Ferien können nicht nachgeholt oder vom Kursgeld abgezogen werden (Spezialfälle siehe weiter unten).

Abmeldung vor Kursbeginn

Abmeldungen müssen bis 7 Tage vor Kursbeginn schriftlich oder telefonisch erfolgen.

Nach Ablauf dieser Frist wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.00 erhoben.

Abmeldung nach Kursbeginn

Wird der Kurspreis in Rechnung gestellt.

In speziellen Fällen kann eine Gutschrift erstellt werden, welche in einem späteren Kursbesuch verrechnet wird.

Versicherung

Ist Sache der Teilnehmer.

Höhere Gewalt

Wenn Lektionen wegen höherer Gewalt ausfallen müssen (zum Beispiel Betriebsstörung, Unfall der LeiterIn) besteht kein Anrecht auf Preisreduktion oder Rückvergütung.

Wir bieten Ihnen sofern möglich Ausweich- und Nachholmöglichkeiten an.

Anwendbares Recht/Gerichtsstand

Anwendbares Recht ist das schweizerische Recht.

Als Gerichtsstand gilt Liestal.

spezialbedingungen

Baby- Kleinkindschwimmen und Kinderschwimmen

Sie sind verhindert:

Wenn Sie verhindert sind, haben Sie kein Anrecht auf eine Preisreduktion oder Rückvergütung.

 

Sie sind krank oder verletzt:

Falls Sie oder Ihr Kind länger als zwei Wochen krank oder verletzt sein sollten, haben Sie eine der folgenden zwei Möglichkeiten:

1. Sie holen die verpassten Lektionen im laufenden Kurs an einem anderen Tag nach. (Die definierte Gruppengrösse im Kinderschwimmen darf aber nicht überschritten werden).

2.  Sie senden ein Arztzeugnis und lassen die verpassten Lektionen an einen späteren Gruppenkurs anrechnen. Diese Dienstleistung wird mit einer Bearbeitungsgebühr von CHF 20.00 pro Arztzeugnis verrechnet.

Erwachsenenschwimmen

Sie sind verhindert:

Wenn Sie verhindert sind, haben Sie kein Anrecht auf eine Preisreduktion oder Rückvergütung.

 

Sie sind krank oder verletzt:

Falls Sie länger als zwei Wochen krank oder verletzt sein sollten, haben Sie folgende Möglichkeit:

Sie senden ein Arztzeugnis  und lassen die verpassten Lektionen an einen späteren Gruppenkurs anrechnen. Diese Dienstleistung wird mit einer Bearbeitungsgebühr von CHF 20.00 pro Arztzeugnis verrechnet.